Schulsozialarbeit

Seit September 2022 unterstützt Frau Sabine Lewerenz das GSG als Schulsozialarbeiterin, um junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu begleiten und zu fördern und damit einen Beitrag zu einem respektvollen Miteinander in der Schule zu leisten.
Ziel dabei ist, dass alle am Schulleben Beteiligten konstruktiv zusammenarbeiten, damit unsere Schule ein Ort ist, zu dem wir alle gern kommen.
Das Angebot der Schulsozialarbeit am GSG umfasst u.a.:

  • Lebensweltliche Beratung von Schülern und Schülerinnen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen,
  • Beratung im Bereich Gemeinsamer Unterricht GU und Nachteilsausgleich NTA
  • Förderung des sozialen Lernens, der Partizipation und Unterstützung in der Konfliktbewältigung
  • Bedarfsbezogene Projektarbeit und Gruppenarbeit
  • Intervention und Beratung in akuten Krisensituationen
  • Mitwirkung bei Prozessen zur Vermeidung von Schulverweigerung und Sicherung von Schulerfolg
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulleitungen und regionalen Akteuren
  • Beratung, Unterstützung und Zusammenarbeit mit Eltern und Familien
  • Zusammenarbeit mit Institutionen und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Übergangsbegleitung (Grundschule – weiterführende Schule, Schule – Beruf),
  • Vermittlung von Bildungsangeboten

Gern steht Frau Lewerenz bei Fragen und Anliegen in einem vertraulichen Rahmen montags bis donnerstags im Raum B222 in der Zeit von 8-16 Uhr zur Verfügung (freitags nach Absprache).

Per Mail ist sie erreichbar unter s.lewerenz(at)dfv-lsa.de