Fremdsprachen

Eine andere Sprache ist eine andere Sicht auf das Leben. (Federico Fellini)

Zu einer gymnasialen Ausbildung gehören Fremdsprachen dazu. Zwei Fremdsprachen müssen die Schülerinnen und Schüler bis zur 10. Klasse belegen. In der Qualifikationsphase ab Klasse 11 muss mindestens eine der Fremdsprachen aus der Sekundarstufe I fortgeführt werden. Dies kann auf unterschiedlichen Niveaus geschehen – dem erhöhten (Leistungskursniveau) und dem grundlegenden Niveau (Grundkursniveau).

An unserem Gymnasium können unsere Schülerinnen und Schüler vier Fremdsprachen erlernen:

Ab Klasse 5:      als 1. Fremdsprache Englisch (für alle verbindlich)

Ab Klasse 7:      als 2. Fremdsprache wahlweise Französisch, Spanisch oder Latein (im Aufbau)

Ab Klasse 9:      als 3. Fremdsprache Latein (als Wahlpflichtkurs)    

Mit der Weiterführung von Latein in der Oberstufe kann auch ein Latinum (Kleines Latinum, Latinum, Großes Latinum) erworben werden.