Terassenkonzerte für Altenheime in Reform

Terassenkonzerte für Altenheime in Reform

Am 16. und 22. September 2020 gestalteten Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Terassenkonzerte in den Altenheimen „Wohnen und Pflegen Reform“ und „AWO Seniorenzentrum Reform – Hilde Ollenhauer Haus“. Die jeweils halbstündigen, rein instrumentalen Konzerte wurden gestaltet von Niklas und Annemarie am Klavier 
(Klassenstufe 12), Nele und Laura an ihren Mandolinen (Klassenstufe 10), dem Akkordeonensemble sowie den Chören „con adore“ und „Young Voices“, die aufgrund der Corona-Auflagen mit heißen Rhythmen auf Schlaginstrumenten anreisten. Nach gründlicher Desinfektion erfreuten die Schüler die Senioren mit Melodien aus zwei Generationen. Es erklangen neben den Pop- und Sambastücken der „Chöre“, der „Schneewalzer“ und „Veronika, der Lenz ist da“ von den Akkordeonisten sowie Auszüge aus der Filmmusik von „Die fabelhafte Welt der Amélie“ sowie eine Instrumentalfassung des Songs „New Age“ von Marlon Roudette.Mit der großzügigen Unterstützung des Fördervereins, der MWG und des Kulturbüros Magdeburg konnten Instrumente für diese und kommende Konzerte gekauft werden.

** = Deine Email bleibt geheim.