Magdeburger Universitätsprofessor gibt Tipps zum Wissenschaftlichen Arbeiten

Unsere Schülerinnen und Schüler üben in Vorbereitung auf das Studium an der Universität bereits im Laufe der Schulzeit Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens ein. Unsere Schule unterstützt sie dabei nicht nur im Unterricht, sondern auch mit außerunterrichtlichen Angeboten wie dem gemeinsamen Besuch der Unibibliothek in Klasse 11.

Besonders interessant und hilfreich ist es natürlich, einen „echten“ Wissenschaftler kennenzulernen. Unter der Fragestellung Wie entsteht aus einer Idee eine wissenschaftliche Arbeit? besuchte der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Olaf Dörner am 8.10.2021 einen Leistungskurs Deutsch sowie eine neunte Klasse. Er skizzierte dort den Entstehungsprozess eines eigenen Beitrags für die Magdeburger Schriften und zeigte so auf, wie ein wissenschaftlicher Arbeitsprozess ablaufen kann. Im Anschluss stellten die Schülerinnen und Schüler dem Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität zahlreiche Fragen.

** = Deine Email bleibt geheim.