SOR-SMC

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

sorHallo, wir sind die Mädels und Jungs der AG “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”, kurz SOR-SMC. Am 22.02.2008 wurde unserem Gymnasium als erste Schule in Magdeburg der gleichnamige Titel verliehen. Als ersten Paten konnten wir den damaligen Kultusminister Herrn Prof. Dr. Jan Hendrik Olbertz gewinnen.

Wir freuen uns, mit Beginn des Schuljahres 2016/17 unseren neuen Paten, den Sänger, Hörfunkmoderator und ehemaligen Schüler des Scholl-Gymnasiums Stephan Michme als Unterstützer an unserer Seite zu haben.

Mit Courage und Engagement setzen wir uns für Toleranz, Weltoffenheit und ein multikulturelles Miteinander ein. Wir wenden uns gegen Diskriminierung jeglicher Art.

Dies gelingt uns durch Aktionen wie dem jährlichen Schulprojekttag “Im Namen der Weißen Rose”. Unser Anliegen ist es, das Gedenken an das Wirken von Hans und Sophie Scholl fest in unser Schulleben einzubinden.

In jedem Schuljahr setzen wir uns mit Problemen und Tendenzen in der aktuellen Politik auseinander und entwickeln dafür kreative Ideen.  So stand z.B. das Thema “Flüchtlingskrise” in unserem Fokus. Der Spendenaktion folgte Ende Januar 2016 ein “Bunter Nachmittag”, ein Spiel- und Erzählnachmittag mit Flüchtlingskindern.

 

Aktivitäten

 „Meile der Demokratie 2018“

Auch bei der diesjährigen „Meile der Demokratie“, am 20. Januar 2018, war unser Gymnasium vertreten – dieses Mal unter dem Motto „Die Gedanken sind frei“. Dazu inspirierte uns der historische Bezug des Liedes mit einer unserer Namensgeberinnen. Sophie Scholl spielte die Melodie auf einer Flöte vor dem Gefängnis, in dem ihr Vater aufgrund hitlerkritischer Äußerungen inhaftiert war. Im Vorfeld der „Meile der Demokratie“ setzten sich Schüler unseres Gymnasiums mit dem Thema auseinander und die Ergebnisse wurden auf Tafeln präsentiert, welche zum Nachdenken anregen sollen. Besucher der Meile konnten außerdem selber aktiv werden und ihre persönlichen Gedanken zum Thema Weltoffenheit präsentieren. Einen Spendenerlös von 120 Euro überwiesen wir an den Verein „Neue Synagoge Magdeburg“.

Die „Meile der Demokratie“ setzt jedes Jahr ein Zeichen gegen Rassismus und gedenkt den Opfern der Bombenanschläge auf Magdeburg vom 16. Januar 1945.

Bilder vom GSG auf der Meile 2018

 

foto“Sport-Spiel-Fairness? Toleranz und Courage im Sport”,

unter diesem Motto fand der Landestag SOR-SMC am 20.09.2017 in Halle statt.

Mitglieder unserer Schul-AG waren natürlich dabei, schließlich können wir in jedem Jahr neue Anregungen und Projektvorschläge mit nach Hause nehmen. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch ein interessantes Bühnenprogramm.

 

Teilnahme an der Meile der Demokratie 2017:

Am Samstag, dem 21.01.17, fand wie auch in den letzten Jahren die “Meile der Demokratie” auf dem Breiten Weg statt. Jedes Jahr versammeln sich dort sämtliche Schulen aus Magdeburg und dem Umland, sowie verschiedene Stiftungen und Vereine, um den Bombenanschlägen auf Magdeburg vom 16.01.1945 und deren Opfer zu gedenken. Das diesjährige Motto der Meile lautete “Lass Den Krieg In Frieden”, welches die Arbeitsgemeinschaft “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” unseres Gymnasiums kreierte, als Zeichen gegen die momentan geführten Kriege überall auf der Welt.

Bilder vom GSG auf der Meile 2017