Förderkonzept

Unser Förderkonzept

Fördern und Fordern – das sind die beiden Eckpfeiler an unserer Schule, mit denen wir sowohl die Schülerinnen und Schüler unterstützen, die zeitweise Lernschwierigkeiten haben und die wieder Vertrauen in ihre Fähigkeiten gewinnen müssen, als auch die, deren Potentiale im normalen Schulalltag noch nicht ausgeschöpft werden und die „zusätzliches Futter bekommen“ möchten, um ihren Erfahrungshorizont zu erweitern und sich persönlich weiterzuentwickeln.

„Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“
(Anton Bruckner)

Das Lernen lernen
Für die Klassenstufen 5 und 6 wird regelmäßig und systematisch an der Ausbildung von Lerntechniken und der Gestaltung von Lernprozessen gearbeitet. Dafür steht 14tägig eine Doppelstunde zur Verfügung.

Intensivierungs-/Förderstunden
Wir unterstützen den individuellen Lernprozess unserer Schülerinnen und Schüler mit Intensivierungs-stunden in den Klassenstufen 5 und 6 in Englisch, Deutsch und Mathematik. Diese Stunden dienen der Einübung und Vertiefung und geben den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit, ihr Grundwissen zu festigen und bestehende Lücken zu schließen.

„Man kann einen Menschen nichts lehren, sondern ihm helfen, es in sich selbst zu entdecken.“
(Galileo Galilei)

Förderung von besonderen Stärken, Begabungen und Interessen
Dieses zusätzliche Angebot richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die ihren Interessen und Neigungen verstärkt nachgehen wollen. In den meist außerhalb der Unterrichtszeit stattfindenden Kursen und Arbeitsgruppen werden besondere Lernangebote gemacht, die in ihrer Thematik sowie in ihrer Intensität und Arbeitsweise jenseits des üblichen Unterrichtsangebotes liegen. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in kleinen Gruppen auf einem Niveau zu arbeiten und zu lernen, das ihrem besonderen Potential gerecht wird.
Dazu zählen insbesondere:
Im sprachlichen Bereich

  • Vorlese-Wettbewerb in der Klassenstufe 5 in Zusammenarbeit mit der Stadtteilbibliothek Reform
  • Balladenwettstreit in der Klassenstufe 7
  • Rezitationswettbewerb in der Klassenstufe 9/10
  • Englisch-Förderkurse für besonders Interessierte in den Klassenstufen 5 und 6
  • Wettstreit um den Vokabelkönig in Englisch, Französisch und Spanisch
  • Arbeitsgemeinschaft „Altgriechisch“ für die Klassenstufen 10-12
  • Jugend debattiert für die Klassenstufen 9-12
  • Im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich
  • Die Arbeitsgruppen „Naturwissenschaftliche Phänomene – gewusst warum?“ in den Klassenstufen 6 und 7
  • Die Arbeitsgruppe „So spannend ist Mathematik“ in der Klassenstufe 7
  • Naturwissenschaftliche Olympiade in der Klassenstufe 8
  • Wahlpflichtkurs „moderne Medienwelten“
  • Im musisch-künstlerischen Bereich
  • Kunstklasse ab Klassenstufe 5 (Unterricht ist in den Stundenplan integriert)
  • Wahlpflichtkurs „Architektur“
  • Kreisarbeitsgemeinschaft „Kunst“
  • Kunstworkshops unterschiedlicher Art
  • Nachwuchschöre der Klassenstufen 5-7
  • „ChoriuS“ der Klassenstufen 8-12