Ethik

Ethik

DENN EINE SCHWALBE MACHT NOCH KEINEN SOMMER UND AUCH KEINEN TAG; UND DAHER MACHT AUCH EIN EINZIGER TAG ODER EINE KURZE ZEIT ODER EINE GROßE HELDENTAT EINEN MANN NICHT GESEGNET ODER GLÜCKLICH, MEINT ARISTOTELES. WARUM EIGENTLICH NICHT?

Es ist Ziel des Ethikunterrichts, die eigene Urteils- und Handlungskompetenz für die Frage nach dem gelingenden Leben zu schulen. Dazu werden ethisch relevante Situationen in den einzelnen Jahrgangsstufen beschrieben und die Schüler lernen, diese zu verstehen und zu interpretieren. Grundlegende Techniken zur ethischen Argumentation werden eingeübt, um sich mit anderen auszutauschen. Dabei wird das eigene Denken in Frage gestellt und die Welt auch einmal mit anderen Augen gesehen